Unterentfelden

28-Jähriger rast durch einen Garten und prallt in zwei Autos – drei Verletzte

Drei Autos wurden beschädigt.

Drei Autos wurden beschädigt.

In Unterentfelden kam ein Autofahrer von der Strasse ab. Er fuhr durch einen Garten und prallte in zwei parkierte Autos. Drei Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Fahrer hatte zu viel Alkohol getrunken.

Der Autofahrer, ein 28-jähriger Mann aus dem Kosovo, war am frühen Morgen bei der Badi unterwegs. Auf der Badstrasse verlor er die Kontrolle über sein Auto, fuhr über das Trottoir, weiter quer durch einen Garten und prallte schliesslich in zwei geparkte Autos, wie die Kantonspolizei mitteilt. 

Der Fahrer und seine beiden Mitfahrer wurden leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von 80'000 Franken. 

Schuld an dem Unfall war Alkohol: Ein durchgeführter Atemlufttest ergab einen Wert von mehr 0,7 mg/l, das entspricht 1,4 Promille. Zur Abklärung der Fahrfähigkeit wurde im Auftrag der zuständigen Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

Der Fahrer musste seinen Führerausweis abgeben. 

Aktuelle Polizeibilder vom April:

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1