«Ich warte auf die WSB – ich bin unterwegs nach Reinach. Dort treffe ich mich mit einem Lernenden unserer Bank. Heute findet ein Semestergespräch statt. Ich arbeite für die Valiant Bank. Mein Aufgabenbereich umfasst die Betreuung unserer Auszubildenden. Ich arbeite 50 Prozent und bin für die Region Aargau zuständig. Besonders Aarau und Reinach kenne ich gut. Ich finde beide Städtchen schön.

Mein Arbeitsplatz ist in der Stadt Bern, gleich neben dem Bahnhof. Morgens pendle ich in zehn Minuten von Tür zu Tür mit dem Tram. Ich bin aber auch oft unterwegs. An externe Besprechungen gehe ich auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Auf meinen Fahrten durch den Aargau arbeite ich meistens im Zug. Aber so ab 17.30 Uhr mache ich Feierabend und dann lehne ich mich zurück und geniesse die Fahrt.

Ich habe eine kaufmännische Lehre bei der Post absolviert. Seit zehn Jahren bin ich nun bei der Valiant Bank. Der Job gefällt mir gut. Die Zusammenarbeit mit den jungen Menschen ist sehr abwechslungsreich und interessant. Ausserdem spielt sich mein Berufsalltag nicht nur vor dem Computer ab.

Auf meinen Reisen kann ich im Moment auch noch etwas die Sonne geniessen. Leider war mein Sohn letztes Wochenende krank. Aber davor waren wir mit der Familie in den Skiferien im Schwarzwald – zum ersten Mal. Das Wetter war super, und es hatte viel Schnee. Es hat uns sehr gefallen.»