Aarau

Das Bordell kriegt erneut Probleme: Vier Einsprachen gegen Baugesuch

Am Fusse der Altstadt; neben dem Parkhaus Flösserplatz: Im grauen Gebäude soll ein Sexclub entstehen. Bild: uhg

Am Fusse der Altstadt; neben dem Parkhaus Flösserplatz: Im grauen Gebäude soll ein Sexclub entstehen. Bild: uhg

Auch der zweite Versuch könnte zu einem Rohrkrepierer werden. Jedenfalls gingen gegen das Baugesuch «Sexgewerblicher Betrieb mit Wohnnutzung ohne Übernachtung» vier Einwendungen ein.

Wie beim ersten Mal im Frühling 2018 geht es um Fragen der Zonenwidrigkeit, Betriebszeiten sowie Lärm- Licht- und Sekundärimmissionen.

An der Schiffländestrasse 21, an bester Lage am Rande der Aarauer Altstadt und neben dem Parkhaus Flösserplatz, soll ein überdurchschnittlicher Sex-Salon entstehen.

Im «BonnieXClyde» sollen fünf bis acht Mitarbeiterinnen aktiv sein (aus einem Pool von 30). Sie sollen jeweils in Olten übernachten und mit einem Bus nach Aarau gebracht werden. Geplant sind sechs Arbeitszimmer.

Es soll eine grosse Terrasse mit Pflanzen in der Höhe von 180 Zentimetern geben. Die Frauen würden sich dort nur im Bademantel bewegen – wenn es denn je so weit kommt, was nach den vier Einsprachen eher fraglich ist. (uhg)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1