Oftringen

Das Perry Center und Teile des A1-Centers sind wiedereröffnet

Hell, freundlich, einladend: So präsentiert sich die neue Mall im A1-Center.

Hell, freundlich, einladend: So präsentiert sich die neue Mall im A1-Center.

Eine markante Aufwertung des Shopping-Standorts Oftringen. Das A1-Center ist seit Montag wieder teilweise offen. Bereits in Betrieb sind der geliftete MediaMarkt und ein Mobilezone.

Unmittelbar neben der Autobahn und drei Kilometer daneben sind zwei Einkaufscenter für einen zweistelligen Millionenbetrag geliftet worden. Das A1-Center ist seit Montag wieder teilweise offen. Bereits in Betrieb sind der geliftete MediaMarkt und ein Mobilezone. Am 12. Dezember wird dann ein Aldi folgen. Und in einem Jahr, Ende 2020, soll der neue Ankermieter des Zentrums, der Baumarkt Bauhaus, eröffnen.

50 neue Arbeitsplätze im Perry Center

Ebenfalls diese Woche begann im Perry Center eine neue Ära. Neben diversen neuen Läden wird es dort in zwei Monaten auch ein Hotel geben. Es werden 50 Arbeitsplätze geschaffen. Coop-Restaurant, Perry-Lounge, Sunrise sowie Tally Weijl – all diese Geschäfte erstrahlen im neuen Glanz. Coiffeur Swiss Hair, der Kiosk und der Dienstleister Mobilassist (Handy-Reparatur) eröffneten im Perry neue Geschäfte. Aktuell weist das Einkaufscenter 44 Geschäfte inklusive eines Kinderparadieses auf.

Bis zur letzten Minute wurde im neugestalteten Trakt fieberhaft gearbeitet und mit der Reinigungsmaschine die letzten Staubkörnchen vom Parkett gewischt. Am Mittwoch, pünktlich gegen 18 Uhr trafen die geladenen Gäste der regionalen Politik und beteiligter Unternehmen zur Besichtigung der neuen Mall ein.

Ab Februar ein Hotel mit 100 Betten

Centerleiter Ruedi Bügler sprach von Revitalisierung: Das Einkaufscenter habe eine Aufwertung erfahren, um den Kunden der Region das «Shoppen» mit einem erweiterten Produkt- und Dienstleistungsangebot noch angenehmer und spannender zu machen. Dazu trägt das neugestaltete Parksystem ebenso bei wie das 100-Betten-Hotel. Das «Holiday Inn Express» öffnet am 1. Februar, wie Louis von Mandach sagte. Er ist Verwaltungsrat der Interkauf AG, der das Perry Center gehört.

Als man 2013 mit der Umbau- und Neugestaltungsplanung begann, ahnte niemand der Center-Konzeptmacher, was in Bezug an Einsprachen und Überarbeitung auf das erste Baugesuch von 2017 auf sie zukommen würde. Selbst das Zweite erlebte immer noch einige Einsprachen. Im Juli 2018 fuhren die Bagger auf. (zt/az)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1