200'000 Besucherinnen und Besucher

Das Eidgenössischen Turnfest zählte über die zwei Wochen 200'000 Besucher.

Party am ETF Aarau

45'000 Athletinnen und Athleten

Rund 45'000 Turnerinnen und Turner hat es 2019 zum Eidgenössischen Turnfest nach Aarau gezogen.

Ballone steigen bei der Schlussfeier ETF 2019 in den Himmel.

Ballone steigen bei der Schlussfeier ETF 2019 in den Himmel.

2371 Vereine 

So viele Vereine waren beim diesjährigen Eidgenössischen Turnfest angemeldet. Das waren 15% mehr als vor sechs Jahren in Biel.

Schlussfeier des Eidgenössischen Turnfestes in Aarau: Die Vereinsfähnriche aller Vereine erscheinen.

20 Millionen Franken Budget

Das Budget des diesjährigen Eidgenössischen Turnfestes betrug 20 Millionen Franken.

(Symbolbild)

(Symbolbild)

4500 Festumzugsteilnehmer mit 44 Sujets

Ein Höhepunkt des Turnfests war der Festumzug, der am zweiten Wochenende am Samstag durch die Aarauer Altstadt zog. Unter dem Motto «Aarau bewegt die Schweiz - die Schweiz bewegt Aarau» marschierten Turnerinnen und Turner aus allen Landesteilen und Formationen auf. Ingesamt warern es 4500 Teilnehmer, die 44 Sujets präsentierten. 

Hier die Musikgesellschaft Muhen.

Hier die Musikgesellschaft Muhen.

30'000 Festumzugsbesucher

Trotz des bewölkten Wetters wohnten 30'000 Zuschauer dem Umzug bei.

42'000 Mahlzeiten

Auch wenn es manch nüchternem Besucher anders erschien, am Eidgenössischen Turnfest wurde nicht nur Bier getrunken, sondern auch gegessen. Die Thommen Gastronomie hat das Verpflegungszelt für das Zmittag und Znacht der Turnerinnen und Turner betrieben. Laut Beat Thommen wurden in acht Tagen 42'000 Mahlzeiten ausgeschöpft. 

Catering-Küchenchef Wanja Rauber (links) und Beat Thommen, Geschäftsführer von Thommen Gastronomie bei den Aufbauarbeiten fürs ETF.

  

Sanität: 1300 Patienten

Die Sanität versorgte über das gesamte Turnfest 1300 Patienten mit kleineren bis mittleren Sportverletzungen. 40 Personen mussten hospitalisiert werden.

Sanität am ETF 2019

Sanität am ETF 2019

135 Tonnen Beleuchtungs- und Tonmaterial

Die Smartec Veranstaltungstechnik AG war am Eidgenössische Turnfest für Beleuchtung und Ton zuständig. «Wir haben zirka 135 Tonnen Material auf das Gelände gebracht», sagt Marc Probst, Geschäftsführer von Smartec.

Smartec-Chef Marc Probst vor dem Herzstück des Turnfests.

Smartec-Chef Marc Probst vor dem Herzstück des Turnfests.

72'000 Downloads der ETF-App

Die App des Turnfests wurde insgesamt 72'000 Mal heruntergeladen. 

ETF App

ETF App