Andreas Baumann, seit rund zehn Jahren Kommandant der Feuerwehr Entfelden-Muhen, wird per Ende 2020 zurücktreten. Der Vorstand des Feuerwehrverbands Entfelden-Muhen hat bereits jetzt Dominik Graber (42, Muhen) zu seinem Nachfolger gewählt. Dominik Graber ist im Jahr 1999 in die Feuerwehr Muhen eingetreten.

In dieser Zeit absolvierte er verschiedene Kurse und Weiterbildungen. Seit Januar 2017 ist Dominik Graber Chef der Atemschutzabteilung und zusätzlich in den Bereichen Offiziersweiterbildung, Gruppenführerausbildung und Atemschutzausbildung als Instruktor engagiert. Beruflich ist der designierte Feuerwehrkommandant als diplomierter Holzbautechniker HF, Brandschutzexperte VKF und Projektleiter in der Privatwirtschaft tätig. Dominik Graber wird die Funktion am 1. Januar 2021 übernehmen.

Am 31. August wird auf dem Gelände des Feuerwehrlokals in Oberentfelden das zehnjährige Jubiläum des Feuerwehrverbands Entfelden-Muhen gefeiert. Gleichzeitig findet der schweizweite «Tag der offenen Tore der Feuerwehren» statt. Der Bevölkerung wird ein attraktives Programm mit verschiedenen Posten geboten. Für die Verpflegung wird eine Festwirtschaft betrieben. (az)