Aarau

Diese Maienzug-Vorabend-Bilder sind purer Corona-Grusel und doch: «Es fehlt!»

Diese Maienzug-Vorabend-Bilder sind purer Corona-Grusel und doch: «Es fehlt!»

Es ist nichts wie sonst und dennoch haben viele Aarauer den Maienzug-Vorabend 2020 feierlich begangen. Wir haben uns am Donnerstagabend in der Stadt umgehört und umgesehen.

Der Maienzug 2020 ist abgesagt und der Vorabend, der keiner war, verlief ruhig. Die Beizen waren voll, doch das durchzogene Wetter machte aus dem Donnerstagabend in der Stadt einen eher durchschnittlichen. Wir haben uns umgehört und etwas Wehmut verspürt.

Keine Musik, kein Gedränge. Und doch, die Aarauer Altstadt ist voller Menschen an diesem Donnerstagabend. Die meisten sitzen auf der Gasse in den Beizen, genehmigen sich ein feines Znacht. Virus-konform.

Der Vorabend ist anders als sonst, bestätigen jene Aarauer, die wir ansprechen. Völlig anders. Der Maienzug 2020 ist wegen der Corona-Pandemie abgesagt, aber er findet halt doch irgendwie statt. Alles andere kommt für viele Aarauerinnen und Aarauer nicht infrage. 

Und so treffen sich die einen zum Grillieren mit Freunden im Garten, die anderen zum Drink in der Stadt. Feierfreudige von auswärts, Heimweh-Aarauer – sie fehlen grösstenteils. Eine Frau formuliert es passend: «Der Tag heute ist mehr für Aarau.»

Der Vorabend 2020 in Bildern:

Dieses Jahr sind die Brunnen die grosse Attraktion. Fast doppelt so viele sind am Donnerstagmorgen von den Blumenfrauen geschmückt worden:

Meistgesehen

Artboard 1