Aarau

Einwohnerrat Aarau genehmigt die Rechnung 2012 ohne Gegenstimme

Der Aarauer Einwohnerrat genehmigt die Rechnung 2012

Der Aarauer Einwohnerrat genehmigt die Rechnung 2012

Der Einwohnerrat von Aarau hat am Montagabend den Jahresbericht und die Rechnung 2012 genehmigt. Und dies ohne Gegenstimme, obwohl es vorgängig kritische Anmerkungen gab.

Die Rechnung sei zu genehmigen, so lautete am Montagabend an der Sitzung des Einwohnerrates sowohl die Empfehlung der Finanz- und Geschäftsprüfungskommission als auch der Sachkommission.

Ohne Gegenstimme sprach sich der Einwohnerrat für die Rechnung 2012 der Stadt Aarau aus. Zwar gab es in der vorgängigen Diskussion kritische Anmerkungen je nach politischer Couleur.

Letztlich aber empfahlen alle Parteien die Rechnung zur Annahme. Stadtammann Marcel Guignard zeigte sich zufrieden über den insgesamt gut aufgenommenen Jahresbericht samt Rechnung 2012.

Einwohnerräte, die das Investitionsbudget kritisierten, forderte er auf, sich die verschiedenen Budgetposten genau anzuschauen. Wo man denn sparen wolle, fragte er sie. Was das Vermögen betrifft, so erinnerte Guignard daran, dass ein Abbau des Vermögens sich auch auf der Ertragsseite (Vermögenszinse) abzeichnen werde.

Einstimmig genehmigt wurde auch die Änderung des Zonenplanes im Gebiet des WSB-Abstellgleisfeldes. Das Areal soll unter gleichen Bedingungen überbaut werden können wie die Nachbarschaft. (hhs)

Meistgesehen

Artboard 1