Grossfusion

Entfelder Befürworter formieren ein bodenständiges Pro-Komitee

Nun entstand ein partei- und gemeindeübergreifendes Pro-Komitee in Entfelden.

Nun entstand ein partei- und gemeindeübergreifendes Pro-Komitee in Entfelden.

Nach dem deutlichen Ja von Oberentfelden zur Grossfusion, schliessen sich nun weitere Befürworter in einem separaten Organ zusammen.

Die Entfelder Befürworter der Grossfusion haben ein partei- und gemeindeübergreifendes Komitee gegründet. Aus Oberentfelden sind die Alt-Gemeindeammänner Ruedi Berger (SP) und Max Gysin (FDP) vertreten, dazu die Kreisschul­räte Peter Baertschiger und Mark Taugwalder, die Präsidenten des Jodlerklubs Aarau Moritz Hunziker und der Theatergesellschaft Dieter Lüscher, Spitex-Aarau-Geschäftsführer Daniel Schwarzenbach oder der frühere Leiter Amt für Wirtschaft und Arbeit bei Kanton, Hermann Engler.

Aus Unterentfelden sind es alt Frau Gemeinderätin Beatrix Donzé, dazu Felix Aregger, Chef der Aregger Chemie AG, Beat Hux, Inhaber H3 Architekten AG, Barbara Herzog, Vereinspräsidentin Stimmbar Suhr, die Fiko-Mitglieder Guido Scherer und Sara Schibli, die Präsidenten der Ortspartei der SP, GLP und FDP sowie die jungen Grossratskandidaten Laura Rufer und Nico Zobrist.

Meistgesehen

Artboard 1