Buchs

Feuer im Schrebergarten: Zwei Gartenhäuschen werden durch die Flammen komplett zerstört

Warum es zum Brand in der Schrebergartenanlage kam, klärt der Brandermittler derzeit ab.

Warum es zum Brand in der Schrebergartenanlage kam, klärt der Brandermittler derzeit ab.

Bei einem Brand in einer Schrebergartenanlage in Buchs wurden in der Nacht auf Sonntag zwei Gartenhäuschen durch die Flammen vollständig zerstört. Die Brandursache ist unklar.

Am Sonntagmorgen, kurz nach 4 Uhr, standen in Buchs, Obermatt, zwei Gartenhäuschen in Vollbrand. Durch die Feuerwehr konnte der Brand rasch gelöscht werden, die beiden Häuschen erlitten jedoch Totalschaden.

Am Tag nach dem Feuer zeigt sich das ganze Ausmass der Feuersbrunst: 

Die Brandursache ist zurzeit noch unbekannt. Der Brandermittler hat seine Arbeit aufgenommen.

Aktuelle Polizeibilder vom September 2014:

Meistgesehen

Artboard 1