Einer Patrouille der Kantonspolizei Aargau fiel am 6. Februar um 00.30 Uhr ein Alfa Romeo mit befristet gültigen Kontrollschildern auf. Die Beamten hielten den Wagen an der Neubuchsstrasse in Buchs an. Im Auto sassen drei Mazedonier im Alter zwischen 39 und 58 Jahren. Keiner von ihnen hatte einen festen Wohnsitz in der Schweiz. Weiter stiess die Polizei im Fahrzeug auf verstecktes mutmassliches Einbruchswerkzeug. 

Die Polizei nahm die drei Männer für weitere Abklärungen fest. Sie klärt ab, ob sie sich für allfällige Vermögensdelikte zu verantworten haben. 

Die Polizeibilder vom Februar 2019

(cez)