Unterentfelden

Kaum eröffnet schon ist der Weihnachtsmarkt voller Menschen

© kus

Wo sonst Kopfsalate und Salatgurken spriessen, wächst seit gestern Abend die Vorfreude auf Weihnachten: Gemüsebau-Unternehmer und OK-Präsident Gery Holliger öffnete die Türen zum 10. Weihnachtsmarkt «AdvEntfelden» im Gemüsehaus in Unterentfelden.

Wer Weihnachtskitsch sucht, ist hier falsch. Der nicht gewinnorientierte Kulturverein hat darauf geachtet, 60 handverlesene Standbetreiber einzuladen. Die Halle war bereits am Donnerstag Abend voller Besucher und lockte sogar Teenager-Cliquen an (Bild). Doch es gibt nicht nur zu kaufen und in drei Spezialitätenbeizli zu schlemmen, es gibt es auch etwas auf die Ohren: Am Freitag treten die Solothurner «Ländlergiele Hubustei» auf, am Samstag findet erstmals ein Country-Abend statt. Am Sonntagvormittag singen die «Cantanten» am ökumenischen Gottesdienst und am Nachmittag lassen die «RockEnten» die Ausstellung ausklingen. Daneben gibt es Auftritte einer Tanzschule, eines Clowns sowie am Samstagabend den Samichlauseinzug.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1