Aarau

Stadtbild-Kommission kritisiert Vorgehen beim Stadion Torfeld Süd

Die Abstimmung über das Aarauer Stadion steht bevor und die Nervosität greift um sich: Hat die Stadtbildkommission das Gesamtprojekt etwa abgelehnt? Und wo bleiben die Abstimmungsunterlagen?

Noch zwölf Tage bis zur Stadion-Abstimmung: Die Nerven liegen blank, die Gerüchteküche brodelt. Zum Beispiel hört man, dass die Stadtbildkommission das Gesamtprojekt – also Stadion plus Hochhäuser – abgelehnt habe. Der Kommission gehören Reto Bieli, Bertram Ernst, Melanie Hammer, Katrin Jaggi, Tobias Maurer, Beat Schneider, Daniel Schneider, Maja Stoos und Cédric Zubler an.

Stimmt das Gerücht? Stadtrat Hanspeter Thür, Präsident der Stadtbildkommission, sagt auf Anfrage: «Richtig ist, dass die Stadtbildkommission das Vorgehen kritisiert hat. Sie hätte einen Projektwettbewerb bevorzugt. Der Stadtrat war aber aufgrund der Testplanung, an der drei Büros mitgewirkt haben, der Ansicht, dass ein Projektwettbewerb nicht nötig sei. Eine Mehrheit der Stadtbildkommission sah das anders und hat in der Folge das Projekt inhaltlich nicht beurteilt.»

Mit anderen Worten: Weil die Stadtbildkommission mit dem Vorgehen nicht einverstanden war, verzichtete sie darauf, sich das Hochhaus- und Stadion-Projekt überhaupt näher anzuschauen. Deshalb liegt zu einem der stadtbildprägendsten Projekte der letzten Jahrzehnte keine offizielle Beurteilung der Stadtbildkommission vor.

Derweil wundern sich einige Aarauer, dass sie bis Montag noch keine Abstimmungs- und Wahlunterlagen für den 24. November erhalten haben. Diese sind unterwegs, sagt die Leiterin des Stadtbüros. Sie seien am letzten Donnerstagabend versandt worden und müssen bis Donnerstag diese Woche bei den Stimmberechtigten eintreffen.

Aufgrund der nationalen respektive kantonalen Wahlen gilt eine verkürzte Zustellfrist von zehn Tagen. In Aarau sind nicht nur die beiden Stadion-Vorlagen traktandiert, sondern auch die Kreisschulratswahl (ein Sitz, vier Kandidierende) und das Budget 2020, das von FDP und SVP abgelehnt wird.

Drohnenshow visualisiert Ausmasse des Aarauer Stadions

Am Samstag: Drohnenshow visualisiert Ausmasse des Aarauer Stadions

Bis die geplanten vier Hochhäuser und das Stadion stehen, vergehen noch einige Jahre. Damit man sich aber schon jetzt ein ungefähres Bild der zum Teil 70 Meter hohen Kolosse machen kann, starteten 20 Drohnen und visualisierten die Umrisse der Stadion-Hochhäuser.

Drohnenflug über das Areal Torfeld Süd in Aarau (16.8.2019)

Drohnenflug über das Areal Torfeld Süd in Aarau (16.8.2019)

Meistgesehen

Artboard 1