Biberstein

Wechsel in Stiftung Schloss Biberstein: Geschäftsleiter geht in Pension

Stefan Christen, André Hug und Stiftungsratspräsident Urs Plüss (v.l.).

Stefan Christen, André Hug und Stiftungsratspräsident Urs Plüss (v.l.).

Die Stiftung Schloss Biberstein verabschiedet sich von André Hug. Stefan Christen übernimmt seinen Platz.

Geschäftsleiter André Hug nimmt infolge Pensionierung Abschied von der Stiftung Schloss Biberstein. Zu seinem Nachfolger gewählt hat der Stiftungsrat Stefan Christen (46) aus Strengelbach.

Christen ist seit April 2015 in der Stiftung als Bereichsleiter Werkstätten tätig. In dieser Zeit hat er die Höhere Fachprüfung zum Institutionsleiter im sozialen und sozialmedizinischen Bereich abgelegt.

André Hug war seit Juli 2013 Geschäftsleiter der Stiftung. Wie die Stiftung in ihrer Mitteilung schreibt, sei den betreuten Menschen und dem Betreuungspersonal der Abschied von André Hug schwergefallen, «war ihr Chef doch ein nahbarer und kontaktfähiger Mensch, der immer ein offenes Ohr für ihre Anliegen hatte und daher geschätzt und gemocht wurde».

Die Stiftung Schloss Biberstein bietet rund 60 Wohnplätze und 80 geschützte Arbeits- und Beschäftigungsplätze für erwachsene Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung. (ksc)

Meistgesehen

Artboard 1