Der Unfall ereignete sich um 15.30 Uhr auf der Mitteldorfstrasse, im Zentrum von Gränichen, wie die Kantonspolizei am Dienstag mitteilt. Ein 66-jähriger Peugeot-Lenker geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem 62-jährigen Kia-Fahrer.

Die Ambulanz brachten beide Lenker ins Spital. An beiden Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden.

Die Unfallursache steht noch nicht fest, die Staatsanwaltschaft ordnete bei beiden Lenkern eine Blut- und Urinprobe an. Der Unfallverursacher musste seinen Führerausweis abgeben.

Aktuelle Polizeibilder: