Standortattraktivität

Auenstein oder Brunegg: Hier lebt es sich im Aargau am günstigsten

Einkommen in den Schweizer Gemeinden

Einkommen in den Schweizer Gemeinden

Wo bleibt nach Steuern, Abgaben und Wohnkosten am meisten vom Einkommen übrig? In einer Studie der Credit Suisse schwingt der Kanton Uri schweizweit oben aus. In den Regionen Aarau und Baden sind es die Gemeinden Auenstein, Brunegg oder Hausen.

Wer in der Region Aarau in Auenstein wohnt, hat es konfortabel. Nach sämtlichen Steuerabzügen und beglichenen Rechnungen wie Krankenkasse oder Miete, hat der Auensteiner Ende Jahr noch 72100 Franken übrig mit einem Lohn von 150000 Franken. Ebenfalls finanziell gut wohnen lässt es sich in dieser Region im grenznahen solothurnischen Niedergösgen (71100 Franken) oder in Schafisheim (71000 Franken).

Viel mehr abgeben müssen in der Region Aarau die Einwohner aus Starrkirch-Wil (SO), so dass nur noch 50800 Franken Ende Jahr übrig bleibt. Auch Aarau selbst (58800 Franken) und Aarau-Rohr (58500 Franken) schneiden schlecht ab.

In der Region Baden sind Brunegg und Hausen top

Brunegg ist in der Region Baden die grosse Gewinner-Gemeinde. Ende Jahr bleibt dort 69400 Franken übrig. Auch Hausen ist mit 68300 Franken vorne mitdabei. Abgeschlagen auf dem letzten Platz der Region Baden ist die Zürcher Gemeinde Oetwil an der Limmat (45000 Franken) gefolgt von Wettingen (54400) und Boppelsen (56000). In diesen Gemeinden bleibt Ende Jahr viel weniger übrig.

Dennoch schneidet der Kanton Aargau national nicht schlecht ab. Er klassiert sich auf dem 14. Rang aller Kantone. Zum Vergleich: Wer etwa in Zürich mit einer vierköpfigen Familie wohnt, hat Ende Jahr gerade mal noch 21200 Franken übrig.

Für die Studie wurde unter anderem eine Familie mit zwei Kindern berechnet, wobei nur eine Person erwerbstätig ist und 150000 Franken im Jahr verdient, sowie in einem Einfamilienhaus mittleren Standards lebt. (sha)

Sehen Sie sich hier die detaillierten Zahlen der Gemeinden der Region Aarau an:

downloadDownloadpdf - 873 kB

Und hier die Zahlen der Gemeinden der Region Baden:

downloadDownloadpdf - 949 kB

Meistgesehen

Artboard 1