Dietikon
127 statt 50 km/h: Zürcher Polizei nimmt Aargauer Raser fest

Die Polizei hat am Donnerstag in Dietikon einen 24-jährigen Raser aus dem Kanton Aargau festgenommen. Er war mehr als doppelt so schnell unterwegs als erlaubt. Das Fahrzeug wurde sichergestellt.

Drucken
Teilen
Der Aargauer raste in Dietikon innerorts mit 126 km/h

Der Aargauer raste in Dietikon innerorts mit 126 km/h

Fotalia

Die Polizei hatte im Innerortsbereich der Hasenbergstrasse in Dietikon eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Kurz vor 10 Uhr registrierten die Polizisten einen Autolenker, der die Messstelle mit 127 Kilometern pro Stunde passierte, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

Wenig später konnte die Stadtpolizei Dietikon den Wagen an der Badenerstrasse stoppen und mit Hilfe einer Patrouille der Kantonspolizei Zürich den Lenker festnehmen. Der Mann war mit dem Fahrzeug eines Familienangehörigen unterwegs und hatte dieses trotz Entzug des Führerausweises gelenkt.

Beim Verhafteten handelt es sich um einen 24-jährigen Serben aus dem Kanton Aargau. Er muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft verantworten.

Aktuelle Nachrichten