1.

Stadtrat Reto Huber hat es schon ausprobiert und ist begeistert: Der SAC Lägern seilt Festbesucher vom 30 Meter hohen Promenadenlift ab. Eine Gelegenheit, die man nutzen sollte.

Sich vom Promenandenlift abseilen

Stadtrat Reto Huber hat es schon ausprobiert und ist begeistert: Der SAC Lägern seilt Festbesucher vom 30 Meter hohen Promenadenlift ab. Eine Gelegenheit, die man nutzen sollte.

2.

Das Blasorchester Baden Wettingen bringt mit seiner "Wassermusik" die gegensätzlichen Kräfte des Tränenbrünnelis musikalisch zum Ausdruck: Blasmusik trifft auf Elektro vom Brunnen. Samstag und Sonntag jeweils, 11.30, 12.15, 13.00 und 13.45 Uhr.

Das Blasorchester Baden Wettingen spielt die «Wassermusik» am Tränenbrünneli, Christian Noth dirigiert.

Das Blasorchester Baden Wettingen bringt mit seiner "Wassermusik" die gegensätzlichen Kräfte des Tränenbrünnelis musikalisch zum Ausdruck: Blasmusik trifft auf Elektro vom Brunnen. Samstag und Sonntag jeweils, 11.30, 12.15, 13.00 und 13.45 Uhr.

3.

Im Freiluftkino Polygon im Festgebiet Nord ist auch das Animationsfilm-Festival Fantoche zu Gast. verschiedene Programme laden an der Videostation zum Verweilen ein. Kurzfilme gibts auch auf der grossen Leinwand.

Perlen aus dem Filmarchiv des One Minute Film Festivals im Freiluftkino

Im Freiluftkino Polygon im Festgebiet Nord ist auch das Animationsfilm-Festival Fantoche zu Gast. verschiedene Programme laden an der Videostation zum Verweilen ein. Kurzfilme gibts auch auf der grossen Leinwand.

4.

Während der Abenddämmerung ein Plätzchen am Bahnhof West suchen und 2 bis 3 Minuten den Treppenturm der Universall-Beiz auf dem Schlossbergplatz anschauen. Die treppauf und treppab laufenden Festbesucher haben eine meditative und beruhigende Wirkung.

Die meditative Wirkung der Universall-Beiz entdecken

Während der Abenddämmerung ein Plätzchen am Bahnhof West suchen und 2 bis 3 Minuten den Treppenturm der Universall-Beiz auf dem Schlossbergplatz anschauen. Die treppauf und treppab laufenden Festbesucher haben eine meditative und beruhigende Wirkung.

5.

Eine Riesenradfahrt ist besonders schön während der Abenddämmerung.

Riesenrad fahren wenn es dämmert

Eine Riesenradfahrt ist besonders schön während der Abenddämmerung.

6.

In der Beiz "Zum Schwarzen Schimmel" der Spanischbrödlizunft auf dem Kirchplatz können Beizen-Besucher an einem besonderen Pferderennen gleich selber mitmachen.  Wer braucht da noch den Schachen in Aarau ;-)

Beim Pferderennen im Schwarzen Schimmel mitmachen

In der Beiz "Zum Schwarzen Schimmel" der Spanischbrödlizunft auf dem Kirchplatz können Beizen-Besucher an einem besonderen Pferderennen gleich selber mitmachen. Wer braucht da noch den Schachen in Aarau ;-)

7.

Maja Hürst hat die Badenfahrt mit einem Stück ihres TIKA-Universums bereichert. die grossflächige Wandmalerei am Schulhaus Tannegg bei der Pfaffenchappe wird während der Badenfahrt nachts beleuchtet. Ein Blick lohnt sich!

Die beleuchtete Erinnerung an die Badenfahrt bestaunen, wenn die Fahrt noch nicht zu Ende ist.

Maja Hürst hat die Badenfahrt mit einem Stück ihres TIKA-Universums bereichert. die grossflächige Wandmalerei am Schulhaus Tannegg bei der Pfaffenchappe wird während der Badenfahrt nachts beleuchtet. Ein Blick lohnt sich!

8.

Mondoskop auf der Hochbrücke fasziniert mit Geschichten im Automat. Für einen Franken können Festbesucher die mit Holzelementen mechanisch dargestellten Geschichten sehen und auf Deutsch oder Französisch hören.

Eine Runde an den Automaten auf der Hochbrücke spielen

Mondoskop auf der Hochbrücke fasziniert mit Geschichten im Automat. Für einen Franken können Festbesucher die mit Holzelementen mechanisch dargestellten Geschichten sehen und auf Deutsch oder Französisch hören.

9.

So leer wird der Coop wohl nur an einem Badenfahrtsonntag sein. Vermutlich würden Sie sogar Ihr Echo hören. Ein Versuch ist es wert.

Am Sonntag kurz vor Ladenschluss den Coop besuchen

So leer wird der Coop wohl nur an einem Badenfahrtsonntag sein. Vermutlich würden Sie sogar Ihr Echo hören. Ein Versuch ist es wert.

10.

Hier werden Toiletten-Besucher mit Musik berieselt. Und das nicht ganz stille Örtchen richt garantiert immer frisch. Das Luxusklo Mr. Loo finden Sie auf dem unteren Bahnhofplatz.

Im vermutlich Luxuriösesten Klo der Schweiz austreten

Hier werden Toiletten-Besucher mit Musik berieselt. Und das nicht ganz stille Örtchen richt garantiert immer frisch. Das Luxusklo Mr. Loo finden Sie auf dem unteren Bahnhofplatz.

11.

Nicht mitten drin und trotzdem voll dabei: Das gilt sicher für jene, die den Aufstieg zur Schlossruine unter die Füsse nehmen. Der Ausblick über die Badenfahrt lohnt sich.

Von der Schlossruine Stein die Aussicht auf die Badenfahrt geniessen

Nicht mitten drin und trotzdem voll dabei: Das gilt sicher für jene, die den Aufstieg zur Schlossruine unter die Füsse nehmen. Der Ausblick über die Badenfahrt lohnt sich.

12.

Im Kurpark via Kopfhörer den Fabeln von Simon Libsig lauschen. die Protagonisten stehen als geschnitzte Figuren von Alex Schaufelbühl direkt daneben. Kleiner Tipp: Scheint die Sonne, sollte man getreu dem Badenfahrt Motto Versus einen Regenschirm aufspannen. Es hat kein Schatten vor Ort.

In die Baden Fabeln eintauchen

Im Kurpark via Kopfhörer den Fabeln von Simon Libsig lauschen. die Protagonisten stehen als geschnitzte Figuren von Alex Schaufelbühl direkt daneben. Kleiner Tipp: Scheint die Sonne, sollte man getreu dem Badenfahrt Motto Versus einen Regenschirm aufspannen. Es hat kein Schatten vor Ort.

 13. 

Ein Spaziergang am rechten Limmatufer entlang lohnt sich für all jene, die das Lichtermeer der Badenfahrt geniessen und gleichzeitig dem "Gstungg" aus dem Weg gehen wollen. Am besten beginnt man bei der Schiefen Brücke und läuft Richtung Limmatsteg oder bis zur Holzbrücke.

Auf der Ennetbadener Seite der Limmat das Lichtermeer der Badenfahrt geniessen

Ein Spaziergang am rechten Limmatufer entlang lohnt sich für all jene, die das Lichtermeer der Badenfahrt geniessen und gleichzeitig dem "Gstungg" aus dem Weg gehen wollen. Am besten beginnt man bei der Schiefen Brücke und läuft Richtung Limmatsteg oder bis zur Holzbrücke.

14.

Die Beiz "Sinneswandel" auf dem Theaterplatz bietet ein Sinneserlebnis das neue Wahrnehmungsdimensionen erschafft. Unbedingt ausprobieren!

Sinneswandel an der Badenfahrt

Die Beiz "Sinneswandel" auf dem Theaterplatz bietet ein Sinneserlebnis das neue Wahrnehmungsdimensionen erschafft. Unbedingt ausprobieren!

15.

Wir freuen uns über jeden Besuch. Am Freitag ab 19.30 Uhr unterhält der Badener Wortakrobat Simon Libsig die Gäste. Am Samstag findet um 14 Uhr die Lesung von Pedro Lenz statt. Und zwischen 20 und 22 Uhr findet der Wettinger Abend mit Gemeindeammann Roland Kuster, Nationalrätin Yvonne Feri und Migros-Chef Herbert Bolliger statt.

Und zuguter Letzt: Besuchen Sie uns doch mal im Bistro de la Presse auf dem Unteren Bahnhofplatz

Wir freuen uns über jeden Besuch. Am Freitag ab 19.30 Uhr unterhält der Badener Wortakrobat Simon Libsig die Gäste. Am Samstag findet um 14 Uhr die Lesung von Pedro Lenz statt. Und zwischen 20 und 22 Uhr findet der Wettinger Abend mit Gemeindeammann Roland Kuster, Nationalrätin Yvonne Feri und Migros-Chef Herbert Bolliger statt.