Das Foto vom August 1947 mit der Strassenausführung der Spanischbrötlibahn vor dem Bahnhof zeigt Elisabeth Binder-Wörndli als mutiges kleines Mädchen auf der «Aare». Ihr Vater hatte im Jahre 1939 an der Rathausgasse einen Coiffeursalon eröffnet. Dessen Geschichte endete vergangenen März mit der Pensionierung von Felix und Christine Wörndli in dritter Generation.

Nebst dem Nachbau der Spanischbrötlibahn auf der Schiene fuhr im Jahr 1937 erstmals die von der «Technischen Gesellschaft» mit Kosten von 6142 Franken erbaute Strassenausführung. Zudem gab das Verkehrshaus Luzern für die Badenfahrt eine «Kinderausführung» als Attraktion.

Robert Mächler trug für die Umzugstage – 1947 fanden deren drei statt – diverse Zahlen für die Neujahrsblätter 1948 zusammen: «Die Zuschauermenge an den Festzugstagen belief sich nach Schätzungen der Stadtpolizei: am 9. August auf 35'000 bis 40'000, am 10. August auf 75'000 bis 80'000 und am 17. August auf 85'000 bis 90'000 Köpfe. Für den Festzug mussten vom Komitee 988 Einzelkostüme bereitgestellt werden.

Dazu kamen Hunderte von Biedermeierkleidern, die von Privaten angeschafft wurden. Am 9. August zählte der Festzug 1200, am 10. August 1800 und am 17. August 1300 Teilnehmer. Für den Plakettenverkauf waren 379 Personen eingesetzt. Diese inbegriffen, hatte das Finanzkomitee 467 Mitarbeiter. 11'031 Personen benützten die Sitzbänke an den Strassen, 2995 die Tribünen. Es wurden insgesamt verkauft: 25'610 Festprogramme, 93'652 Plaketten, 18'600 Silbertaler und 2346 Goldtaler.

An den beiden Sonntagen waren im Bahnhof Baden je 37 Extrazüge abzufertigen, die im Ganzen je 45'000 Personen an den Festort und abends wieder nach Hause brachten. Dazu kamen als weiterer Extraverkehr die Pendelfahrten des Jubiläumszuges ‹Otelfingen-retour›, vom 10. bis 20. August täglich 20 Abfahrten und Ankünfte. Befördert wurden 24'896 Personen, im Durchschnitt täglich 2250.

In der Festwirtschaft wurden 5040 Zvieri abgegeben, an den Badenfahrt-Ständen 41'985 Spanischbrötli und durch ‹fliegende› Händler 10'058 Ice Creams verkauft. An den offiziellen Parkplätzen wurden 2717 Autos, 377 ‹Motorvelos› und rund 7000 Velos eingestellt.» (-rr-)

Schicken Sie uns Ihr Badenfahrt-Erinnerungs-Foto und dazu ein paar wenige Angaben an baden@badenertagblatt.ch

«Weisch no . . .» an der Badenfahrt 1947

Schicken Sie uns Ihr Badenfahrt-Erinnerungs-Foto und dazu ein paar wenige Angaben an baden@badenertagblatt.ch