«Wir haben einen bilderbuchmässigen Anlass auf die Beine gestellt», sagte Tony Stalder, Präsident des Kiwanis Clubs Baden. Der Bahnhofplatz war zwar nicht mehr so gut besucht, wie anlässlich des Konzerts, dafür war die Freude aber mindestens genauso hoch. Die ehemalige Miss Schweiz Anita Buri durfte für die Kinderhilfsorganisation Camaquito einen Check über 11 111 Franken entgegennehmen. Die gleiche Ehre kam auch dem Schweizer des Jahres, Rolf Maibach, zuteil.

Er wird das Geld für sein Hôpital Albert Schweitzer in Haiti einsetzen. Beno Kehl erhielt ebenfalls eine Spende in gleicher Höhe für die Hilfsorganisation Jugendliche Franziskanische Gassenarbeit und strahlte über das ganze Gesicht - nicht nur aus Freude über die willkommene Spende, wie sich herausstellte: «Das ist Frau Kehl», stellte er seine Begleiterin Seraina vor. Die beiden hatten kürzlich geheiratet.

Am «Rock for children» spielten AZton mit Tinkabelle, Sundowner und Blueskidz vor 2500 Zuschauern.