In ihrem VW Golf war die 86-jährige Schweizerin am Montag um 15.45 Uhr auf der Rohrdorferstrasse unterwegs. Von dort bog sie nach links in eine Nebenstrasse ab. Dabei übersah sie den korrekt entgegenkommenden Fahrradfahrer, der geradeaus weiterfahren wollte. Im Bereich der Einmündung kam es zur Kollision zwischen dem Auto und dem Velo.

Der 28-jährige Velofahrer war zunächst nicht ansprechbar, wie die Kantonspolizei mitteilt. Eine Ambulanz brachte ihn ins Kantonsspital Baden. Nach ersten Angaben erlitt er Schürfungen und Prellungen. Die Automobilistin blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand beträchtlicher Sachschaden.

Die Kantonspolizei verzeigte die 86-Jährige und nahm ihr den Führerausweis auf der Stelle ab.