Baden
Aargauer Heimatschutzpreis für den Buchverlag «Hier und Jetzt»

Der Buchverlag "Hier und Jetzt" mit Sitz in Baden erhält den Aargauer Heimatschutzpreis 2017. Der Heimatschutz würdigt den Verlag für das vorbildliche Publizieren von Sachbüchern zur Geschichte und Kultur im Kanton.

Drucken
Teilen
Baden/Dättwill am 26. September 2008: Die damaligen Verleger Andreas Steigmeier (links) und Bruno Meier vom Verlag "hier und jetzt". Meier hat noch heute die Geschäftsleitung inne.

Baden/Dättwill am 26. September 2008: Die damaligen Verleger Andreas Steigmeier (links) und Bruno Meier vom Verlag "hier und jetzt". Meier hat noch heute die Geschäftsleitung inne.

André Albrecht

Der 1998 gegründete Verlag für Kultur und Geschichte zeige auch eine starke Wirkung über den Kanton hinaus, teilte die Jury des Aargauer Heimatschutzes am Donnerstag mit.

Der Verlag "Hier und Jetzt" publiziere fundierte und quellenkritische Sachbücher zu Kunst, Architektur, Wirtschaft und Geschichte mit Bezug zum Alltag. Die Bilder zum Text seien jeweils feinsinnig aufeinander abgestimmt.

Der kantonale Heimatschutzpreis ist mit 10'000 Franken dotiert und wir seit mehr als 25 Jahre verliehen. Die Neue Aargauer Bank (NAB) finanziert die Auszeichnung, die Ende Oktober verliehen wird.

Der Verlag will nach eigenen Angaben einen Beitrag zum Selbstverständnis der modernen Schweiz und der politischen Kultur einer offenen Gesellschaft leisten. Das Bundesamt für Kultur unterstützt "Hier und Jetzt" in den Jahren 2016 bis 2020 mit einem Strukturbeitrag.

Aktuelle Nachrichten