Baden
Ab heute gilt definitiv Tempo 30

40 auf der Tafel, 30 auf der Strasse – die widersprüchliche Signalisierung im Ortsteil Münzlishausen verwirrte bis gestern die Autofahrer. Nun hat die Stadtpolizei die korrekten Tempo-30-Tafeln gesetzt.

annemarie Keusch
Merken
Drucken
Teilen
Bis gestern war unklar, ob in Münzlishausen nun 30 oder 40 km/h erlaubt sind. Walter Schwager

Bis gestern war unklar, ob in Münzlishausen nun 30 oder 40 km/h erlaubt sind. Walter Schwager

Ein aufmerksamer az-Leser hat die Redaktion auf die verwirrende Situation im Badener Ortsteil Münzlishausen aufmerksam gemacht. «Beidseitig besteht eine Beschränkung auf 40 km/h, ebenso ist aber beidseitig die Zahl 30 auf die Strasse gemalt – was gilt wohl?», fragte sich Ruedi Wanner aus Wettingen. Auch für die Autofahrer war die Situation unklar: Sollte er der Tempolimite auf der Tafel oder am Boden folgen?

Seit gestern ist dieses Problem nun gelöst. Die Tempo 40-Schilder wurden durch Tempo 30-Tafeln ersetzt. «Wir hatten vorher keine Schilder mit Tempo 30 zur Verfügung und mussten daher die Tempo-40-Schilder noch eine kurze Zeit stehen lassen», sagt Natanael Guggisberg von der Stadtpolizei Baden auf Anfrage.

Damit sind nun sämtliche Unklarheiten beseitigt, die verschiedenen Tempolimiten am Strassenrand und auf der Fahrbahn behoben. Zum Schutz der Kinder und zur Verbesserung der Wohnqualität ist die erlaubte Höchstgeschwindigkeit in Münzlishausen seit heute definitiv auf 30 km/h limitiert.

Bemerkenswert: Tempo 30 wurde erst Anfang Monat eingeführt, vorher lag die Limite bei 40 km/h.