Acht Familien bauten am Finale des Family-Handwerker-Duells am Samstag, 16. Mai innert einem Tag ein komplettes Holz-Spielhaus zusammen, bemalten es und bepflanzten am Schluss noch ein Vorgärtchen. Der Wettbewerb forderte viel Teamgeist, Kreativität und Geschwindigkeit. Am Ende des Tages präsentierten die Familien stolz ihre prachtvollen Haus- und Gartenkreationen.

Rafael Beutl packte mit an

Anstelle von roten Rosen verteilte der ehemalige Bachelor Rafael Beutl im Tägipark Wettingen Bohrmaschinen und Hammer.

Denn die acht Familien erhielten handwerkliche Unterstützung vom gelernten Zimmermann. «Es hat mir Spass gemacht mitanzupacken und den Familien Tipps zu geben», so Beutl, «die Wahl des Siegers fiel mir am Schluss echt schwer.»

Zusammen mit einer Fachjury kürte der Bachelor das schönste Gartenhaus. Die Familie Cachat aus Oberweningen durfte sich über den Gutschein für Familienferien in einem Reka-Feriendorf nach Wahl im Wert von 1‘500 Franken freuen.

Auch die anderen Familien gingen nicht leer aus: Alle Teilnehmerfamilien durften ihr selbstgebautes Häuschen mit nach Hause nehmen, zusammen mit einem Akku-Bohrer von Bosch und einem Jahres-Abo des Familien-Spick Magazins.