Killwangen

Alois Greber ist Nachfolger von Cornelia Biasca

Alois Greber, neuer Gemeindeammann von Killwangen, (CVP)

Alois Greber

Alois Greber, neuer Gemeindeammann von Killwangen, (CVP)

Der Gemeinderat von Killwangen ist wieder komplett. Neuer Gemeindeammann ist Alois Greber, der bislang als Vize der umstrittenen ehemaligen Frau Gemeindeammann Cornelia Biasca amtete.

Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger von Killwangen haben am vergangenen Wochenende einen neuen Gemeinderat gewählt.

Damit ist das Gremium, dessen Mitglieder im Zuge der Affäre um die ehemalige Frau Gemeindeammann Cornelia Biasca alle zurückgetreten sind, wieder handlungsfähig.

Neuer Gemeindeamman von Killwangen ist Alois Greber, der bislang als Biascas Vize amtete. Gewählt wurden zudem die bisherigen Gemeinderäte Jürg Lienberger (SVP), Walter Hubmann (parteilos) und Werner Scherer (SVP), der das Amt des Vizeammans übernimmt. Neu nimmt auch Hanspeter Schmid (SVP) Einsitz im Gemeinderat.

Sie aller erhielten zwischen 222 und 243 Stimmen. Die Stimmbeteiligung lag bei gut 38 Prozent.

Die ehemalige Frau Gemeindeammann Cornelia Biasca (CVP), die nicht mehr zur Wahl angetreten war, erhielt 29 Stimmen. (bau)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1