Unterhaltung
Alphornmusik mit Hörnli und Ghacktem

Musik und Essen: Das ist das Programm der Balsmusik Harmoni in Wettingen.

Sandra Ardizzone
Drucken
Teilen
Alphornmusik mit Hörnli und Ghacktem

Alphornmusik mit Hörnli und Ghacktem

«In Wettingen gibt es nichts Vergleichbares. Unser Unterhaltungsprogramm ist abwechslungsreich, und auch kulinarisch bieten wir etwas für jeden», sagt Natalie Leuthold. Sie spielt seit bald drei Jahren in der Blasmusik Harmonie Wettingen-Kloster Querflöte und arbeitet am Harmonie-Träff hinter der Bar.

Ursprünglich hätte der Träff nur im Jubiläumsjahr 2006 stattfinden sollen. In diesem Jahr wollte die Blasmusik sechsmal ihre Freunde um sich scharen und einen geselligen Abend mit ihnen verbringen. Das Jubiläumsjahr kam und ging, der Harmonie-Träff blieb. Am Mittwoch wurde er bereits zum 27. Mal durchgeführt und gehört nun zu den Traditionsanlässen der Harmonie.

Jeweils am 29. Tag der ungeraden Monate treffen sich Musikliebhaber auf dem Lindenplatz in Wettingen und feiern gemeinsam bis in die Nacht. Mit dabei sind auch immer Gastmusiker, die von Mal zu Mal wechseln: Am Mittwoch war dies die Ländlermusik Arwyna aus dem Aaretal und dem Wynental. «Die Gastspiele sind äusserst beliebt. Es gibt regelrechte Wartelisten», sagt Leuthold. Begleitet wurden die fünf Musiker kurzzeitig vom Alphornbläser Hans Matt aus Neuenhof.

Wettinger Speis und Trank

Am Harmonie-Träff sind nicht nur das Beisammensein und das Datum, sondern auch das wechselnde Essensangebot Tradition. Neben den Wettinger Grillwürsten, die jedes Mal angeboten werden, serviert die Blasmusik jeweils einen «Träff-Hit». Dieser ist jedes Mal ein anderer: Am Mittwoch konnten sich die rund 200 Gäste mit Hörnli und Ghacktem verpflegen. Dazu gab es Wettinger Weine und das Hausbier «Lägere Bräu». «Falls jemand das angebotene Essen einmal nicht mag, kann er das nächste Mal vorbeikommen – dann gibt es etwas anderes», erklärt Leuthold die Idee hinter der wechselnden Speisekarte. Den Leuten schien es zu schmecken: Auf den Tischen standen überall leergeputzte Teller. Der nächste Harmonie-Träff findet wegen der Winterpause erst am 29. März 2011 statt.

www.hwk.ch