Während der Bauarbeiten am Schliffenenweg informiert die Bauleitung die Anstösser über die Zufahrtssituation. Vorübergehende Verkehrsumleitungen werden signalisiert.

Über Neujahr ist ein Arbeitsunterbruch geplant, baustellenbedingte Behinderungen soll es in dieser Zeit keine geben. Bereits 2006 hat die Einwohnergemeindeversammlung einen Kredit über 2,2 Millionen Franken für die Bauarbeiten genehmigt.