Baden
An diesem Nachmittag sind im «Royal» die Kinder Könige

Der Kulturbetrieb «Royal» in Baden möchte einen Begegnungsort schaffen. Deshalb soll ein «royaler » Kindernachmittag stattfinden, der ganz im Zeichen der Adventszeit steht. Das «Royal» findet ausserdem wieder zurück zu seinen Wurzel zurück.

Drucken
Teilen
Tine Mudri organisiert im «Royal» den Kindernachmittag. bgf

Tine Mudri organisiert im «Royal» den Kindernachmittag. bgf

«Unser Ziel ist es, einen Begegnungsort für Familien zu schaffen», sagt Tine Mudri vom Kulturbetrieb Royal. Deshalb organisiert sie einen «Royalen Kindernachmittag». Dieser steht ganz im Zeichen der Adventszeit. Der Saal wird weihnachtlich dekoriert und das Programm lässt Kinderherzen höher schlagen: Eine Märchenerzählerin erzählt Geschichten und die Kinder dürfen alleine oder gemeinsam mit ihren Eltern Lebkuchen verzieren. Wenn die Kinderfilme «Der Geldkoffer» und «Bei Grosspapa im Pflegeheim» gezeigt werden, verwandelt sich das «Royal» wieder in das, was es einmal war: ein Kino. Die Filme stammen vom Filmemacher Andi Hofmann, der ebenfalls Mitglied der Betriebsleitung des «Royal» ist.

Unterhaltung für Kinder und Eltern

«Da der Anlass in einem einzigen Raum stattfindet, können sich die Eltern an der Bar unterhalten und haben trotzdem immer ein Auge auf ihre Kinder», sagt Mudri. In der Spielecke können sich die Kinder verweilen. Der Eintritt ist frei. «Auch bei Sirup, Marroni und Glühwein schauen wir auf familienfreundliche Preise», sagt Mudri.

Der Royale Kindernachmittag ist ein Anlass für Kinder vom Kindergarten bis zur Primarschule und ihre Eltern. «Wir bieten keinen Kinderhort an. Die Eltern haben die Aufsicht», betont Tine Mudri. Der Nachmittag soll Kindern und Eltern die Gelegenheit bieten, neue Kontakte zu knüpfen.

Das Team des «Royal» sucht immer wieder nach Ergänzungen zum kulturellen Angebot der Stadt. «Baden bietet viele Aktivitäten für Familien. Doch etwas im kleinen, ruhigen Rahmen in einem Kulturbetrieb gibt es noch nicht.» Der Nachmittag ist der erste Anlass für Familien im «Royal». «Die Idee, einen Familienanlass zu organisieren, hatten wir schon lange. Nun fanden wir endlich die Zeit dazu», sagt Mudri. Weitere solche Angebote sind noch nicht geplant, Mudri wird sie jedoch bestimmt einführen. «Wir schauen mit den Eltern, welche Bedürfnisse sie haben. Für neue Ideen sind wir immer offen.» bgf

Royaler Kindernachmittag, 16. Dezember, 14 Uhr bis 18 Uhr, Royal Baden.

Aktuelle Nachrichten