Untersiggenthal
Anbau eines Industriegebäudes brennt - es war Brandstiftung

In Untersiggenthal brannte es in der Nacht auf Sonntag in einem offenstehenden Raum eines Industriegebäudes, in welchem Hausrat und Müll gelagert wird. Das Feuer wurde mutwillig gelegt.

Drucken
Teilen
Feuerwehrleute im Einsatz (Symbolbild)

Feuerwehrleute im Einsatz (Symbolbild)

Keystone

Die Feuerwehr hatte den Brand in dem mit Hausrat und Müll belegten Raum rasch unter Kontrolle, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt.

Der Brandermittler hat die Ermittlungen aufgenommen. Als Brandursache steht Brandstiftung im Vordergrund.

Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken. Verletzt wurde niemand.

Aktuelle Nachrichten