Ennetbaden
Audi prallt frontal gegen Fiat: Zwei Personen verletzen sich

Ein 56-jähriger Audi-Fahrer gerät auf der Ehrendingerstrasse auf die Gegenfahrbahn und prallt frontal auf einen Fiat. Die beiden Fahrer verletzten sich leicht. Dem Audi-Fahrer wurde der Führerausweis entzogen.

Drucken
Teilen
Auf der Ehrendingerstrasse bei Ennetbaden kommt es zur Frontalkollision zwischen einem Audi und einem Fiat.
4 Bilder
Beide Fahrzeuge erleiden einen gröberen Schaden.
Beide Fahrzeuge erleiden einen gröberen Schaden.
Die Strasse blieb während des Unfalls für 1,5 Stunden gesperrt.

Auf der Ehrendingerstrasse bei Ennetbaden kommt es zur Frontalkollision zwischen einem Audi und einem Fiat.

Kapo AG

Aus bisher ungeklärten Gründen ist am Mittwochabend ein Audi-Fahrer auf der Ehrendingerstrasse auf die Gegenfahrspur geraten. Der 56-Jährige kam aus Richtung Baden.

Aus der Gegenrichtung kam ihm ein Fiat entgegen. Zwischen den beiden Fahrzeugen kam es zur Frontalkollision.

Dabei verletzten sich beide Fahrer leicht. An den Autos entstand ein beträchtlicher Sachschaden, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt.

Die Ehrendingerstrasse musste während der Tatbestandesaufnahme und der Bergung während rund 1,5 Stunden gespert werden. Die Feuerwehr Baden regelte die Umleitung. Am frühen Abend war die Strasse wieder normal befahrbar.

Die Kantonspolizei nahm dem Audi-Fahrer den Führerausweis ab. Zudem wird er an die Staatsanwaltschaft Baden verzeigt.

Aktuelle Nachrichten