Wettingen
Auf ein Gläschen Wein in den verregneten Wettinger Reben

Am Räbhüsli-Sonntig kamen Weinfreunde voll auf ihre Rechnung –trotz schlechten Wetters

Philippe Neidhart
Drucken
Teilen
Am Räbhüsli-Sonntig kamen Weinfreunde voll auf ihre Rechnung

Am Räbhüsli-Sonntig kamen Weinfreunde voll auf ihre Rechnung

AZ

Steil führt der Weg hinauf zu den Reben an den sonst so sonnigen Hängen der Lägern. Kleine Grüppchen von Besuchern, allesamt bewaffnet mit Schirm und Pelerine, bahnen sich ihren Weg zwischen dem üppigen Grün hindurch bis zu einem der vielen Rebhäuschen. Wer sich den Aufstieg ersparen wollte oder den Regenschutz zu Hause vergessen hatte, konnte dank kostenlosem Taxidienst direkt ins Festgelände des Wettiger Räbhüsli-Sonntigs chauffiert werden. Es sei erst das zweite Mal in den vergangenen fünfzehn Jahren, dass es regne, erfährt man im Gespräch mit den Winzern. Diese lassen sich von der Witterung den Tag jedoch nicht verderben.

Immense Auswahl

Auch wenn der Andrang geringer sein mag als an anderen Räbhüsli-Sonntagen – die Stimmung unter den Anwesenden ist durchwegs positiv. Man sitzt in fast schon familiärem Rahmen unter den schützenden Zelten bei einem Gläschen Wein zusammen, gute Laune ist hierbei garantiert. Denn nur allzu gerne verweilt man inmitten dieser malerischen Landschaft und fachsimpelt über das edle Nass. Dies ist auch kein Wunder, denn das Angebot an den verschiedenen Orten ist immens.

So sind es insgesamt 18 Räbhüsli, welche an diesem Tag ihren vergorenen Traubensaft und weitere Spezialitäten präsentieren. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, auch hier ist die Auswahl riesig. Von einer traditionellen Bratwurst über einen saftigen Spiess vom Grill bis hin zu thailändischem Curry: Jeder findet etwas für seinen Geschmack.

Einblick in den Rebbau

Hat man sich den Bauch vollgeschlagen, geht es weiter die steilen Steintreppchen und schmalen Pfade auf und ab, immer den gelben Wegweisern nach, von Räbhüsli zu Räbhüsli. Möglich macht dies die Weinbaugenossenschaft Wettingen, welche den jährlich stattfindenden Event organisiert. Er soll für Interessierte die Möglichkeit bieten, Einblick in die Arbeit eines Winzers zu erhalten. Und für all jene, welche sich von der schlechten Witterung abschrecken liessen, besteht Ende August noch einmal die Möglichkeit, sich von den Qualitäten des Wettinger Weins überzeugen zu lassen. Dann nämlich findet auf dem Lindenplatz das 10. Wettiger Wy-Fäscht statt.

Aktuelle Nachrichten