Badenfahrt
Auf ins Fest-Getümmel: Warum die Menschen nach Baden strömen

Trotz Regen hat sich das Festgebiet am Donnerstag bereits vor dem offiziellen Festbeginn gefüllt. Weshalb die Menschen nach Baden strömen, erfahren Sie in der Bildergalerie.

Anja Ringele, Carla Stampfli, Martin Rupf und Frederic Härri
Drucken
Teilen
Wieso die Menschen an die Badenfahrt kommen
14 Bilder
Bruno und Margrith Muhl, Hausen Es ist immer spannend, herauszufinden, ob es sich gelohnt hat, extra für die Badenfahrt nach Baden zu reisen. Unser erster Eindruck ist sehr positiv.»
Helen und Attila Herendi, Baden «Es wird immer gigantischer, das ist kritsch zu hinterfragen – trotz einzelner schöner Beizen. Aber das tolle an der Badenfahrt ist: Alle Besucher lachen, das ist ansteckend und macht glücklich.»
Isabella Cortivo (h.) aus Unterengstringen, Tamara Pizzi aus Schönberg ZH und Maddalena Melillo aus Baden «Die Badenfahrt ist so speziell und einzigartig, weil sie nur alle zehn Jahre stattfindet. Wir werden heute so viele Bars und Restaurants wie möglich besuchen. Morgen müssen wir zwar zur Arbeit, aber das macht nichts.»
Fränzi Stutz (l.) und Cristina Schweri Weil, Lengnau «Als Künstlerin gefallen mir vor allem die von den Schülern angefertigten Fische in der Weiten Gasse. Die Badenfahrt ist das Fest der Begegnungen.»
Patrick und Judith Zimmermann und Franz Keller (v. l.) aus Leuggern «Ich führe meine Eltern herum und zeige ihnen die Badenfahrt.» Franz Keller: «Wir sind zum ersten Mal hier an der Badenfahrt. Mich beeindrucken vor allem die vielen kreativen und aufwendig gemachten Beizen.»
Verena und Alois Bühler und Annalise Walser (v. l.) aus Dättwil «An der Badenfahrt ist es spannend, den Strom der Besucher zu beobachten. Besonders beeindruckend ist die Wassermusik beim Tränenbrünneli unten an der Limmat.»
Christian Biland, Fabienne Biland, Aline Biland und Conny Biland (v. l.) aus Birmenstorf und Spreitenbach «Wir haben soeben im Schrank der Beiz ‹Beschränkt› Platz genommen. Einfach toll diese Beiz. Wir mussten aber ziemlich anstehen. Das Warten hat sich gelohnt! Die Badenfahrt ist einfach einzigartig. Wir waren fast jeden Tag hier und haben gefeiert. Das besonders Tolle: Für nur 45 Franken bekommt man so ein vielfältiges Angebot.»
Jasmin (l.) und Linda Hufschmid aus Rotkreuz «Wir gehen vor allem Bands hören und freuen uns auf die verschiedenen Bühnen mit den unterschiedlichen Musikrichtungen. Hoffentlich wird das Wetter etwas besser.»
Oliver Bolien, Peter Walenciak und Tobias Eckert, Schwarzwald (v.l.) «Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches Programm. Nun ziehen wir von Festbeiz zu Festbeiz und geniessen den Gesamteindruck.»
Erika (l.) und Edith Schreier, Oberrohrdorf «Wir laufen jetzt erst einmal durch die Stadt und erfreuen uns an den schönen Bauten. Dann werden wir uns irgendwo hinsetzen und etwas essen.»
Manuel Bernhard (l.) und Stephan Deola aus Zürich «Normalerweise fahren die Badener ja für Partys nach Zürich. Für die Badenfahrt sind wir den umgekehrten Weg gefahren. Bis jetzt hat es sich absolut gelohnt.»
Mustafa Eroglu, Untersiggenthal, Selina Kaller, Baden, und Jonathan Schaber, Zürich (v.l.) «Wir werden das Freilichtspektakel besuchen und freuen uns sehr. Die Badenfahrt bietet für jeden etwas.»
Matthias Keller (l.) und Yves Mehmann aus Baden «Wir werden heute Abend das Who’s-Panda-Konzert besuchen. Die Badenfahrt ist ein megacooler Mix von Konzerten, kreativen Bars und Partys. Toll ist auch, dass man alle fünf Meter auf einen Bekannten trifft.»

Wieso die Menschen an die Badenfahrt kommen

AZ