Zwei Männer betraten am Mittwochmittag in Würenlos die Coop-Filiale. Das Personal beobachtete dann, wie die beiden Rasierklingen im Wert von mehreren hundert Franken in ihren Rucksack  packten.

Von den Angestellten ertappt, gelang einem der Diebe die Flucht. Der zweite, ein 28-jähriger Georgier ohne Wohnsitz in der Schweiz, konnte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Die Fahndung nach dem Komplizen blieb erfolglos, die Kantonspolizei geht von Kriminaltouristen auf Diebestour aus.