Ein 18-jähriger Schweizer fuhr am gestrigen Dienstag um 7.15 Uhr auf der Surbtalstrasse in Richtung Niederweningen.

Aus noch unbekannten Gründen geriet er mit seinem Ford Focus auf die Gegenfahrbahn. Dort touchierte er seitlich mit einem korrekt entgegenkommenden Autofahrer.

In der Folge überschlug sich der Ford und blieb auf dem Dach liegen. Beim Unfall verletzte sich der 18-jährige Fahrer leicht. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Dem Junglenker, welcher in Deutschland wohnhaft ist, wurde durch die Kantonspolizei der ausländische Führerausweis aberkannt. Zudem wurde er an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt.

Die Strasse musste während der Tatbestandsaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge, welche bis kurz vor 9 Uhr dauerte, gesperrt werden. (pd/az)

Ehrendingen: Das überschlagene Auto nach dem Unfall im Morgenverkehr

Ehrendingen: Das überschlagene Auto nach dem Unfall im Morgenverkehr