Baden
Autofahrer kracht in Kandelaber – musste er einem anderen Auto ausweichen?

Ein Autofahrer kollidierte an der Zürcherstrasse mit einem Kandelaber. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Die Polizei sucht deshalb Zeugen.

Drucken
Teilen
Weil er einem anderen Auto ausweichen musste krachte er in einen Kandelaber. (Symbolbild)

Weil er einem anderen Auto ausweichen musste krachte er in einen Kandelaber. (Symbolbild)

Keystone

Ein 54-jähriger Autofahrer fuhr am Mittwoch, um 23 Uhr, auf der Neuenhoferstrasse von Richtung Neuenhof in Richtung Baden. Bei der Kreuzung «Webermühle» kollidierte er mit einem Kandelaber, wie die Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt.

Gemäss seinen Angaben habe er einem anderen Autofahrer ausweichen müssen, welcher bei Rot die Kreuzung aus Richtung Webermühle befahren habe. Dieser habe seine Fahrt, ohne anzuhalten, fortgesetzt.

Verletzt wurde niemand, es entstand ein Sachschaden von zirka 12'000 Franken.

Die Mobile Einsatzpolizei in Schafisheim (Tel. 062 886 88 88) sucht Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können.

Aktuelle Nachrichten