Ein tragischer Unfall ereignete sich am Donnerstagmorgen in Wohlenswil. Ein 35-jähriger Schweizer aus der Region war mit seinem Audi auf der Birrfeldstrasse von Birrhard Richtung Mellingen unterwegs.

Im Ausserortsbereich auf der Höhe Wohlenschwil geriet er nach links und prallte frontal in einen Pfeiler der SBB-Brücke. Die Fahrzeugfront wurde durch die heftige Kollision massiv eingedrückt. 

Der Unfallort auf der Birrfeldstrasse:

Der 35-Jährige hatte weniger Glück, als ein 62-jähriger Cadillac-Fahrer, der im November 2017 an der exakt selben Stelle verunfallt war. Während der 62-Jährige nach dem Unfall mit leichten Verletzungen ins Spital eingeleifert wurde, fanden die Rettungskräfte den Audi-Fahrer bei ihrem Eintreffen ohne jegliche Lebenszeichen vor. 

Wohlenschwil AG: Mann stirbt bei Kollision mit Brückenpfeiler

Ermittlungsarbeiten am Donnerstag: Kapo-Mediensprecher Roland Pfister sagt an der Unfallstelle, was die Polizei bereits weiss.

  

Die Birrfeldstrasse musste vier Stunden lang für den Verkehr gesperrt werden. Die Feuerwehren Regio Mellingen und Eigenamt richteten eine Umleitung ein. 

Warum der Automobilist verunfallte, ist noch unklar und wird ermittelt. Die Staatsanwaltschaft Baden hat eine Untersuchung eröffnet.

Zeugen, die Angaben über den Unfallhergang oder das Fahrverhalten des Audi A6 Kombi machen können, werden gebeten, sich bei der Mobilen Einsatzpolizei unter der Telefonnummer 062 886 88 88 zu melden. (cez)

Die Polizeibilder vom Dezember: