Der Unfall ereignete sich gemäss Polizeiinformationen vom Dienstag am Montag kurz nach 17 Uhr auf der Hertensteinstrasse oberhalb von Nussbaumen. Von der Freienwilerstrasse her fuhr der Autofahrer bergab in Richtung Nussbaumen. In einer Rechtskurve geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort zunächst mit einem entgegenkommenden Auto.

Danach kam sein Fahrzeug von der Strasse ab und fuhr fast 300 Meter eine Wiese hinab. Bei einer bewaldeten Böschung prallte das Auto dann heftig gegen einen Baum.

Eine Ambulanz brachte den schwer verletzten Unfallverursacher ins Kantonsspital Baden, von wo er später ins Universitätsspital Zürich verlegt wurde. Nähere Angaben über seinen Gesundheitszustand liegen derzeit nicht vor.

Der 54-jährige Fahrer im entgegenkommenden Auto kam mit dem Schrecken davon. Er wurde vorsorglich im Spital untersucht. An beiden Autos entstand Totalschaden.