Am Montagmorgen, kurz nach 10 Uhr, verlor ein 47-jähriger Schweizer die Kontrolle über sein Auto und kam von der Strasse ab. Der Audi-Fahrer fuhr von Wohlenschwil im Ausserortsbereich Richtung Mägenwil. Auf der Geraden geriet er nach rechts und kollidierte mit einem Grenzstein und einer Signaltafel. Der Fahrer aus dem Bezirk Lenzburg blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt zirka 10'000 Franken.

Neben der Kantons- und Regionalpolizei musste auch die Feuerwehr Mellingen Regio aufgeboten werden: Beim Unfallfahrzeug lief Flüssigkeit aus. Die Kantonspolizei klärt nun die Unfallursache ab. Dem Unfallfahrer nahm sie den Führerausweis vorläufig ab.

Polizeibilder vom Oktober