Fislisbach

Autofahrer telefoniert und verursacht Kollision

Bei den involvierten Autos entstand ein beträchtlicher Sachschaden. (Symbolbild)

Bei den involvierten Autos entstand ein beträchtlicher Sachschaden. (Symbolbild)

Gestern Dienstag kam es in Fislisbach zu einem Zusammenstoss zwischen zwei Autos. Der Verursacher des Unfalls war durch ein Telefongespräch abgelenkt. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist beträchtlich.

Ein Mann in einem VW Golf war auf der Badenerstrasse unterwegs, als er bei der Bushaltestelle beim Gemeindehaus plötzlich nach rechts ausscherte. Unvermittelt danach schwenkte er wieder aber wieder auf die Fahrbahn zurück, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt. Dort kam es zu einer Kollision mit einem nachfolgenden Ford Focus.

Verletzt wurde beim Zusammenstoss niemand. An den Autos entstand ein Sachschaden in der Höhe von zirka 10'000 Franken. Nach ersten Erkenntnissen war der Golf-Fahrer am Telefonieren und dürfte dadurch abgelenkt gewesen sein.

Um den genauen Unfallhergang zu klären, sucht die Kantonspolizei in Spreitenbach Augenzeugen. Zum Zeitpunkt des Unfalls befand sich ein Bus auf der Haltestelle.

Meistgesehen

Artboard 1