Ennetbaden
Autofahrer verursacht Streifkollision und fährt einfach weiter

Auf einer Kreuzung in Ennetbaden kam es gestern Nachmittag zu einer Streifkollision mit beträchtlichem Sachschaden. Der Verursacher fuhr unbekümmert weiter. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Kreuzung Limmatauweg/Sonnenbergstrasse

Kreuzung Limmatauweg/Sonnenbergstrasse

Google Maps

Die Lenkerin eines Renault Espace war am Freitag um 15.45 Uhr auf der Sonnenbergstrasse unterwegs. Von Baden kommend musste sie beim Rotlicht an der Kreuzung beim Limmatauweg anhalten. Von diesem Weg her mündete dabei ein blaues Auto ein. Beim Abbiegen streifte dieses den stehenden Renault, fuhr aber dann ohne anzuhalten in Richtung Baden davon.

Am Renault entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 4'000 Franken.
Beim Lenker des blauen Autos handelt es sich um einen 55 bis 60 Jahre alten Mann mit kurzem, grau- meliertem Haar und sonnengebräuntem Gesicht. Die Polizei sucht Augenzeugen. Mehrere andere Automobilisten müssen den Unfall beobachtet haben, gaben diese doch noch ein Hupsignal. (rsn)

Aktuelle Nachrichten