Mellingen
Autofahrerin prallt (63) frontal in Backsteinmauer

Eine Autofahrerin fuhr in Mellingen gegen eine Backsteinmauer. Die Frau soll unter Alkohol- und Medikamenteneinfluss gestanden haben.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich an der oberen Bahnhofsstrasse.

Der Unfall ereignete sich an der oberen Bahnhofsstrasse.

Google Maps

Eine 63-jährige Schweizerin war am Dienstagabend gegen halb zwölf auf einer Nebenstrasse von Baden Richtung Mellingen unterwegs. Auf der Oberen Bahnhofsstrasse fuhr sie frontal in eine Backsteinmauer, wie die Kantonspolizei Aargau am Mittwoch mitteilt.

25'000 Franken Sachschaden

Die Polizei vermutet, dass die 63-Jährige unter Alkohol- und Medikamenteneinfluss gestanden habe. Die Staatsanwaltschaft Baden hat eine entsprechende Untersuchung eingeleitet und sogleich eine Blut- und Urinentnahme angeordnet. Der Führerausweis wurde ihr vorläufig abgenommen.

Die Fahrerin wurde beim Aufprall offenbar nicht verletzt. Sie wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 25'000 Franken.

Aktuelle Nachrichten