Spreitenbach
Autolenker fährt nach Kollision mit Velofahrerin weiter und wird nun gesucht

Am Freitagmorgen kollidierte in Spreitenbach ein Autofahrer mit einer Fahrradfahrerin und setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die gestürzte Fahrradfahrerin zu kümmern. Die Kantonspolizei sucht nun den unfallbeteiligten Autofahrer.

Merken
Drucken
Teilen
Der Autolenker missachtete offenbar den Vortritt, die Velolenkerin stürzte. (Symbolbild)

Der Autolenker missachtete offenbar den Vortritt, die Velolenkerin stürzte. (Symbolbild)

Keystone

Eine 30-jährige Velofahrerin war am Freitag, um 7.15 Uhr, auf der Dorfstrasse in Richtung untere Dorfstrasse unterwegs. Gleichzeitig mündete aus Richtung Dorfstrasse ein Autofahrer in die Bahnhofstrasse ein.

«Dabei dürfte der Autofahrer den Vortritt gegenüber der Fahrradfahrerin missachtet haben, worauf es zur Kollision kam», teilt die Kantonspolizei Aargau mit.

Die 30-Jährige stürzte und verletzte sich an der Schulter. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.
Die Kantonspolizei, Stützpunkt Baden (Telefon 056 200 11 11), sucht nun den unfallbeteiligten Autofahrer, welcher einen schwarzen Kleinwagen lenkte, sowie Zeugen. (kpa)