Am Sonntag kurz vor 19 Uhr fuhr eine 45-jährige Italienerin aus dem Bezirk Zofingen mit ihrem Audi auf der Autobahn A1 Richtung Baregg-Tunnel. Auf dem Gemeindegebiet von Wettingen prallte sie gegen die Mittelleitplanke und verlor auf dem 2. Überholstreifen fahrend die Herrschaft über ihr Auto, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilte.

Die Frau geriet nach rechts Richtung auf 1. Überholstreifen, wo sie mit einem weiteren Fahrzeug kollidierte. Später kam das Auto auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Beim Unfall entstand Sachschaden in der Höhe von 20000 Franken, verletzt wurde aber niemand. Die Polizei sucht Zeugen. (bau/az)