An der Bar tummeln sich Menschen jeden Alters. Es wird laut gelacht und die letzten Sonnenstrahlen auf der Terrasse des Parkhaus Gartenstrasse werden genossen. Anders als bei den Badigängern wird hier der Sonnenuntergang sehnlichst erwartet. Denn wenn es dunkel wird, läuft auf der Leinwand der Film «Another Year» an – und damit startet das Freiluftkino Baden in seine fünfte Saison. «Das Freiluftkino bedeutet für mich grosse Leidenschaft, grosse Freude und viel Arbeit», sagt Martin Isler, Hauptorganisator des Badener Open Air Kinos. «Es ist toll, dass wir Baden ein weiteres Jahr ein Open Air Kino schenken können.»

Vor fünf Jahren wurden am Freiluftkino nur drei Filme gezeigt; heute dauert das Filmvergnügen ganze zehn Tage. «Am Anfang waren wir etwas naiv, haben blauäugig angefangen», erklärt Isler, «Dass es keinen grossen Unterschied macht, ob wir diesen Aufwand für drei oder zehn Tage betreiben, war uns damals nicht bewusst.»

Neu: Sommerbar

Jetzt können alle Besucher mehrere Kinoabende geniessen – und diese auch länger als sonst dauern lassen: Seit diesem Jahr gibt es die Sommerbar, die ab 17 Uhr offen ist – wobei sich eine wunderbare Aussicht über die Stadt bietet. Isler lädt alle ein, unverbindlich vorbeizukommen: «Die Besucher sind begeistert von der Aussicht; sie kennen den Ort ja sonst kaum. Dabei ist es solch ein schöner Ort mit schöner Atmosphäre.» Dass hier oben eine spezielle Ambiance herrscht, merkt man rasch.

Während des Films rattert hinter den Besuchern der alte 35-mm-Projektor in voller Lautstärke und erinnert mit seinen riesigen Filmrollen an Kino zu Grossmutters Zeiten. Dass ein Grossteil der Plätze überdacht ist, freut die Gäste. Und als in der Pause die Ruine Stein vom Vollmond erleuchtet wird, zeigt sich den Cineasten die Magie der Stadt Baden. Die Leute sind begeistert. Isler freut sich über den Zuspruch des Publikums: «Heute ist ein perfekter Kinoabend. Das ist der Lohn für alle, die derart hart gearbeitet haben.»

Freiluftkino Baden

Noch bis kommenden Sonntag wird im Freiluftkino persönliches Kino in gemütlicher Atmosphäre geboten. Dass immer mehr Besucher den Weg ins Parkhaus finden, zeigt, dass das Kino auch nach fünf Jahren beliebt ist. «Das Freiluftkino soll unterhalten; es ist Sommerkino mit hoher Qualität», ist das Credo des OK. Um die Freude am fünften Jahr zu zeigen und vielleicht auch, um das Schicksal herauszufordern, hat das OK deshalb die britische Komödie «Another Year» als Eröffnungsfilm gewählt – damit einem weiteren Jahr Freiluftkino Baden nichts im Wege steht.

Informationen: Das Programm findet sich unter www.freiluftkino-baden.ch.