Baden
«Das schönste Quartier der Stadt hat mehr Aufmerksamkeit verdient»: Neuer Verein will die Halde beleben

Der neu gegründete Quartierverein will die untere Altstadt von Baden bekannter machen und hat dafür einige Ideen in petto – unter anderem organisiert er im Dezember den beliebten Adventszauber.

Sarah Kunz
Drucken

Exklusiv für Abonnenten

Der neue Quartierverein Halde setzt sich aus Nadia Acquaroli (v.l.), Jan Durrer, Mirko und Beate-Christin Hastedt sowie Reana Hostettler und Hund Emma zusammen.

Der neue Quartierverein Halde setzt sich aus Nadia Acquaroli (v.l.), Jan Durrer, Mirko und Beate-Christin Hastedt sowie Reana Hostettler und Hund Emma zusammen.

Britta Gut

Welches das schönste Quartier in Baden ist, darüber lässt sich wohl lange streiten. Für fünf Unternehmer ist die Antwort auf diese Frage jedoch sonnenklar: das Haldenquartier, das von der Rathausgasse über die Obere und Untere Halde bis hin zur Kronengasse und dem Historischen Museum an der Limmat reicht. Denn dort führen sie ihr Geschäft, dort sind sie unterwegs, dort leben sie – und dort schlägt ganz einfach ihr Herz.

Aktuelle Nachrichten