Baden
Die Stadt schafft neue Car-Parkplätze – auch wegen des neuen Thermalbads

In Baden gibt es an mehreren Strassen neue Car-Parkplätze – auch für den Fall, dass Bädertouristen auf diesem Weg anreisen werden.

Merken
Drucken
Teilen
Ein neuer Car-Parkplatz an der Gartenstrasse in Baden.

Ein neuer Car-Parkplatz an der Gartenstrasse in Baden.

Philipp Zimmermann

Die Stadt Baden hat an mehreren Strassen neue Car-Parkplätze markiert, so an der Gartenstrasse, der Park-, Zürcher und Brown-Boveri-Strasse. Die Stadt habe immer wieder Anfragen von Hotels erhalten, wo man mit einem Car parkieren könne, sagt Hansueli Bäbler, Stabschef der Stadtpolizei Baden, auf Anfrage von Radio Argovia. «Aber auch im Hinblick auf die Bädereröffnung im Spätherbst erwarten wir die eine oder andere Gesellschaft, die mit dem Car anreist», so Bäbler weiter.

Wie gross die Nachfrage nach solchen Car-Parkplätzen sein wird, sei noch unklar, sagt Bäbler. «Für uns ist das jetzt einfach mal ein Versuch und wir wollen bereit sein.»

Kein Car-Parkplatz beim neuen Thermalbad

Beim neuen Thermalbad, der Wellness-Therme Fortyseven, sind keine Car-Parkplätze geplant, auch nicht im neuen Parkhaus. «Das ist logistisch nicht möglich. Das Parkhaus ist nicht hoch genug», sagt Thermalbad-Geschäftsführerin Nina Suma der AZ. «Wir haben bis jetzt aber noch keine Anfragen von Car-Unternehmen erhalten.»

Dafür wird vor dem Thermalbad eine Bushaltestelle der Regionalen Verkehrsbetriebe RVBW erstellt. Der Linie 3 wird mit einer Schlaufenfahrt im Viertelstundentakt vom nahen Bahnhof aus bedient. Zu Fuss sind es fünf Minuten. Das Parkhaus weist zwar über 400 Plätze auf, aber nur ein Teil von diesen ist für die Thermalbad-Gäste vorgesehen.

Ein Teil der Parkplätze gehört der Stadt Baden; andere werden von den Bewohnern der neuen Residenz 47 neben dem Fortyseven genutzt, andere von den Gästen des Verenahofs, in dem eine Rehaklinik und ein Restaurant geplant sind.

Die Stadt Baden wird den bisherigen Car-Parkplatz am Schadenmühleplatz aufgeben. Aufgrund von Bauarbeiten an der Mellingerstrasse fallen dort ab August schon einige Parkplätze weg. (pz)