Baden
Endlich wieder ein Wettkampf: Läuferinnen und Läufer messen sich in der Aue

Die Aargauer Staffelmeisterschaften in der Aue war der erste Vergleich seit langem.

Alexander Wagner
Drucken
Teilen
Zwei Läuferinnen des LV Wettingen-Baden stehen kurz vor der Stabübergabe.

Zwei Läuferinnen des LV Wettingen-Baden stehen kurz vor der Stabübergabe.

Alexander Wagner

In der Aue in Baden wuselte, rannte, lachte und lebte es endlich mal wieder. Die kantonalen Staffelmeisterschaften waren für viele erwachsene Athleten der erste Wettkampf seit langem. Die letzten Meisterschaften in der Staffel waren vor über zwei Jahren.

Trotzdem war der Grossteil der Teilnehmer Kinder und Jugendliche. «Wir haben immer weniger Erwachsene und viele Jugendliche. Das ist auf der kantonalen Ebene eine Tendenz», weiss Beat Füglistaler. Er ist Mittelstreckentrainer beim Leichtathletikverein Wettingen-Baden (LVWB) und war stark in die Organisation der Meisterschaften involviert.

Mehrmals verschoben

Letztes Jahr konnte keine Staffelmeisterschaft ausgetragen werden. Normalerweise ist dies ein Knaller zum Auftakt der Saison. Viele Mannschaften trainieren gezielt darauf hin und freuen sich auf einen ersten Vergleich. Jetzt ist es bereits mitten in der Saison, oder eher gegen Ende der Freiluftsaison. Auch dieses Jahr wurde der Vergleich verschoben, der LV Wettingen-Baden hat die Organisation sehr kurzfristig übernommen. Deshalb gab es bestimmt auch weniger Anmeldungen.

«Wir haben uns lange überlegt, ob wir die Organisation übernehmen und alles kalkuliert. Zum einen ist der sportliche Aspekt, aber auch ob es für uns tragbar ist», erklärt Jascha Pose, der neue Sportchef des LVWB. «Wir wollten wenigstens eine schwarze Null erreichen, es aber für unseren Sport machen», betont Pose, der selber auch als Trainer aktiv ist.

Viel Freude und Spass

Die Teilnehmer in der Aue hatten offensichtlich viel Freude und einen grossen Spass. Und sie genossen es sichtlich, sich wieder einmal zu messen und um die Ehre, aber auch um bessere Zeiten zu kämpfen. Sportlich war der LV Wettingen-Baden erfolgreich, konnten die Athleten doch auf ihrer vertrauten Heimbahn antreten – endlich wieder einmal angefeuert von vielen Zuschauern und den Kolleginnen.

In der Kategorie «U10 Mixed» stand der LVWB zuoberst auf dem Podest.

In der Kategorie «U10 Mixed» stand der LVWB zuoberst auf dem Podest.

Alexander Wagner

Weil der LVWB so kurzfristig eingesprungen war, mussten viele helfende Hände innert kurzer Zeit organisiert werden. «Da gab es eine sehr grosse Hilfsbereitschaft. Alle waren sehr engagiert und selbstorganisiert», freut sich der Berliner Pose, der über seine Tochter zum LVWB kam. Alles klappte dann natürlich nicht ganz wie am Schnürchen. So hatten sie für die Verpflegung viel zu viele Würste, aber zu wenig Kaffee und Süssgetränke eingekauft.

Noch mehr Werbung machen

Die Aargauer Leichtathletik ist auf dem Vormarsch und mischt auch national ganz vorne mit. Doch bei den Staffeln harzt es noch ein wenig. «Natürlich haben wir uns noch mehr Anmeldungen erhofft», gibt Pose zu. «Aber wir wollen die Leute auch bei uns wieder mehr motivieren, in der Staffel als Team anzutreten», betont Füglistaler, bevor er schon wieder als Trainer und Organisator gefordert ist. Der LV Wettingen-Baden bekam denn auch vom Aargauischen Leichtathletikverband (ALV) ein grosses Kompliment für die Organisation. Der ALV war erleichtert, dass die Staffelmeisterschaften nach über zwei Jahren endlich wieder mal durchgeführt werden konnte. Nächstes Jahr hoffen alle, dass die Staffel wieder als Auftakt der erste Höhepunkt der neuen Saison wird.

Nach zwei Jahren ohne Wettkampf durfte der LV Baden-Wettingen an den kantonalen Staffelmeisterschaften 2021 auf Heimparkett antreten.
8 Bilder
Drei Stafettenläuferinnen liefern sich ein enges Rennen.
Kurzer Blick nach hinten, dann mit Vollgas nach vorne.
Erster Schritt geschafft: Die Stabübergabe im Lauf ist gelungen.
Die jüngsten Staffelläufer waren noch keine zehn Jahre alt.
Fokus und Anstrengung sind in den Gesichtern abzulesen.
Beim ersten Versuch greift die Hand noch am Stab vorbei.
Endspurt kurz vor der Ziellinie: Viele Zuschauerinnen und Zuschauer haben den Weg in die Aue gefunden.

Nach zwei Jahren ohne Wettkampf durfte der LV Baden-Wettingen an den kantonalen Staffelmeisterschaften 2021 auf Heimparkett antreten.

Alexander Wagner

Resultate unter www.lvwettingenbaden.ch

Aktuelle Nachrichten