Baden
«Baden liest»: Lesereihe startet heute Abend in die nächste Saison

Schriftsteller hautnah erleben – das können Literaturinteressierte an der Lesereihe «Baden liest». Jüngere und ältere, bekannte und unbekannte Autorinnen und Autoren aus der Schweiz und dem Ausland lesen monatlich in der Badener Buchhandlung Librium.

Stefanie Suter
Merken
Drucken
Teilen
Autorin Inge Muntwyler (rechts) aus Wettingen im Gespräch mit Judith Meier-Gander, Präsidentin Literarische Gesellschaft Baden.

Autorin Inge Muntwyler (rechts) aus Wettingen im Gespräch mit Judith Meier-Gander, Präsidentin Literarische Gesellschaft Baden.

zvg

Schriftsteller hautnah erleben – das können Literaturinteressierte an der Lesereihe «Baden liest». «Wir legen bei der Auswahl der Autoren viel Wert auf einen guten Mix», sagt Judith Meier-Gander. Sie ist Präsidentin der Literarischen Gesellschaft Baden, welche die Lesereihe organisiert. So lesen jüngere und ältere, bekannte und unbekannte Autoren aus der Schweiz und dem Ausland monatlich in der Buchhandlung Librium.

Eröffnet wird die neue Lesesaison heute Abend von der 30-jährigen Olga Grjasnowa aus Aserbaidschan. Die regionale Literaturszene wird im Oktober durch Inge Muntwyler vertreten. «Sie ist für mich ein besonderes Highlight», verrät Meier. «Es ist sehr berührend, wenn sie von ihren Kindheitserinnerungen berichtet.» Mit Lukas Bärfuss und Andreas Neeser sind zwei Schweizer Autoren vertreten, die schon mehrere Preise gewonnen haben. Weniger bekannt ist der junge Autor Joachim Schmidt, der aus seiner isländischen Familiensaga liest. «Auf ihn bin ich sehr gespannt», sagt Meier. «Er könnte durchaus eine Neuentdeckung für den einen oder anderen Lesegast sein.»

Die Buchhandlung Librium eigne sich besonders als Leseort, sagt Meier: «Es herrscht eine familiäre und anregende Atmosphäre inmitten von Büchern.» Die letzte von den insgesamt sieben Lesungen sei etwas grösser angelegt und findet im April mit Pedro Lenz und seinen Morgengeschichten «Radio» im «Royal» statt. (mgt)

Auftakt Lesereihe «Baden liest»

Olga Grjasnowa, «Die juristische Unschärfe einer Ehe», heute Abend, 19.30 Uhr, Buchhandlung Librium, Baden.

Inge Muntwyler, «Die Tochter des Predigers», Donnerstag, 16. Oktober, 19.30 Uhr, Buchhandlung Librium, Baden.

Joachim Schmidt, «Am Tisch sitzt ein Soldat», Donnerstag, 13. November, 19.30 Uhr, Buchhandlung Librium, Baden.

Michael Fehr, «Kurz vor der Erlösung», Donnerstag, 29. Januar, 19.30 Uhr, Buchhandlung Librium, Baden.

Lukas Bärfuss, «Koala», Donnerstag, 26. Februar, 19.30 Uhr, Buchhandlung Librium, Baden.

Andreas Neeser, «S wird nümme wies nie gsi isch», Donnerstag, 19. März, 19.30 Uhr, Buchhandlung Librium, Baden.

Pedro Lenz, «Radio», Donnerstag, 30. April, 20.30 Uhr, «Royal», Baden.