Erdbeben-Opfer
Badener Bezirksschüler sammeln für Japan

Die Klasse 4f der Bezirksschule Baden hat am Freitag im Bahnhof Aarau für Passanten gesungen – und mit der Darbietung Geld gesammelt für die Opfer der Erdbebenkatastrophe in Japan.

Drucken
Teilen

Wieviel Geld bei der Aktion zusammengekommen ist, ist nicht überliefert. Aber bekanntlich zählt für notleidende Menschen jeder Rappen. Die beiden Videos hat Leser-Reporter Vinh Nägeli am Freitagnachmittag gedreht.

Aktuelle Nachrichten