Umbau

Badener Migros-Filiale schliesst im September für zwei Monate

In der Migros in Baden kann einige Wochen lang kein Gemüse gekauft werden.

In der Migros in Baden kann einige Wochen lang kein Gemüse gekauft werden.

Der gut frequentierte Laden beim Bahnhof wird ab dem 17. September umgebaut. Die Kundschaft muss auf andere Filialen ausweichen.

Seit ihrer Eröffnung am 28. September 1983 hat die Migros-Filiale beim Bahnhof in Baden einige Veränderungen durchgemacht. Nun ist es Zeit für die nächste: «Wir bauen in Baden den Supermarkt um, weil er nicht mehr den heutigen Kundenbedürfnissen entspricht», erklärt Andrea Bauer, Mediensprecherin der Genossenschaft Migros Aare.

Die Stadt Baden muss deshalb ab Donnerstag, 17. September, auf die beliebte Filiale am Bahnhof verzichten – sie bleibt für fast zwei Monate geschlossen. Die Filiale erhält ein neues Gesicht. Bereits seit Ende Juli sind die Elektronik- und die Bekleidungsabteilung abgesperrt.

Die bediente Fleisch- und Fischtheke geht am Samstag, 5. September, zu. Das Ambiente in der Filiale soll dank dem Umbau heller und moderner und das Sortiment auf einer 3855 Quadratmeter grossen Fläche auf zwei Etagen übersichtlicher gekennzeichnet werden, damit sich die Kundschaft besser zurechtfindet.

Neu kann auch in der Migros gegessen werden

Auch ein sogenanntes «Convenience Daily» mit 27 Sitzplätzen ist geplant: «Dieses wird mit frischen Produkten aufgewertet und insbesondere auf die mobile Kundschaft abgestimmt», sagt Bauer. Die Sitzgelegenheiten sind für den Verzehr vor Ort. Die Jowa-Bäckerei werde ebenso komplett umgebaut und «der Brotauftritt neu gestaltet».

Die Migros in Baden werde damit auf den neuesten Ladenbaustandard gebracht – so wie das im letzten Jahr auch in Wohlen gemacht worden sei. Ein Provisorium gibt es keines, die Migros-Kundschaft muss die nächsten Wochen auf die umliegenden Filialen in Neuenhof, Nussbaumen, Wettingen oder Gebenstorf ausweichen.

«Dafür wird der Supermarkt ab dem 17. September in nur gerade sieben Wochen umgebaut und bereits am 5. November um 8 Uhr wiedereröffnet», bekräftigt Bauer. Das sei für eine so grosse Fläche eine relativ kurze Bauzeit.

Das Migros-Restaurant, das zu einem früheren Zeitpunkt renoviert wurde, bleibt während der Umbauzeit geöffnet. Die 68 Mitarbeitenden beziehen während des Umbaus Ferien oder helfen in anderen Filialen aus.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1